SCROLL
Telefon+43-4254-2188
23°
sonnig

Projekt Ressourcen- und Energieeffizienz im Unternehmen

Projektbeschreibung

Im Zuge des Projekts wird die Energieversorgung des Standortes evaluiert und Möglichkeiten alternativer Energieversorgung durchleuchtet. Die Außenpoolanlage als größter Energieverbraucher wird im Zuge eines Investitionsprojekts erneuert und die Energieversorgung der Anlage neu ausgerichtet. Zusätzlich werden im Zuge eines Energiemonitorings und Planungsprojektes Möglichkeiten zur thermischen Optimierung analysiert. Die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik soll als weiterer großer Energieverbraucher ebenfalls umfassend analysiert werden und die optimale Versorgung sowie Effizienz sichergestellt werden. Weiters ist eine Analyse der im Haus verwendeten Leuchtmittel und die Umstellung auf ressourcenschonende Lichtversorgung geplant.

Die Systeme, die zur Anwendung kommen sollen, werden im Zuge des o.a. Energiemonitoring und -Planungsprojektes analysiert. Dieses dient in weiterer Folge der Erstellung eines technischen Energieversorgungskonzeptes mit dem Ziel, die Energiekosten des Standortes nachhaltig zu senken, die Versorgungssicherheit aufrecht zu erhalten und im Sinne von ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten ein nachhaltiges Anlagendesign zu entwickeln.

Im Zuge des Projektes soll die gesamte Energieversorgung, HKLS Technik und Pooltechnik sowie die technisch-operativen Vorgänge durchleuchtet werden sowie sämtliche Abläufe im Hinblick auf eine möglichst ressourcenschonende Gestaltung neu definiert werden. Zusätzlich wird die Abfallentsorgung analysiert und in der Form des Abfallwirtschaftskonzepts ressourcenschonend überarbeitet. Das österreichische Umweltzeichen soll in Zukunft ebenfalls einen Beitrag zum ressourcenschonenden Wirtschaften leisten.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des EFRE Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Alpe-Adria-Raum

mehr dazu

Gastgeber & Team

mehr dazu

Tennis

mehr dazu