Eisbaden und Eisschwimmen in Österreich.

Eisbaden – gesund?

Eisbaden im Winter

Der Karnerhof und der Faaker See bilden eine Einheit und auch im Winter steht das Thema Wasser im Zentrum des Urlaubsprogramms am Karnerhof. Ein besonderes Erlebnis in der kalten Jahreszeit ist das Eisbaden oder Eisschwimmen – ein „Frische-Kick“ der besonderen Art, der jede Menge eisige SEEMOTIONEN auf Lager hat!

Ist Eisbaden gesund?

In Russland, Lettland, Finnland, Schweden und anderen nördlichen Ländern hat das Eisschwimmen eine lange Tradition und es wird auch in unseren Breitengraden immer beliebter. Inmitten der atemberaubenden Berglandschaften bietet Österreich ideale Bedingungen für das Eisbaden und Eisschwimmen. Gerade Kärnten, mit seinen zahlreichen Seen, von denen viele im Winter zufrieren, laden dazu ein, die eisige Frische zu erleben. (Wobei es gar nicht notwendig ist, mit der Spitzhacke ein Einstiegsloch ins Eis zu schlagen – laut der Definition der International Iceswimming Association (IISA) spricht man bei Temperaturen von 5°C oder weniger vom Eisschwimmen.) Das Gefühl, in kristallklarem Wasser einzutauchen und die winterliche Natur hautnah zu spüren, ist ein unvergessliches Erlebnis.

Winters ab in den See? Für viele nicht unbedingt eine angenehme Vorstellung. Eisbaden und Eisschwimmen erfreuen sich in Österreich immer größerer Beliebtheit, insbesondere in den kalten Wintermonaten. Die einzigartige Erfahrung, sich in eisigem Wasser zu wagen, lockt nicht nur Abenteuerlustige an, sondern bietet auch eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile. Doch das Leben besteht bekanntlich aus Herausforderungen – und warum nicht einfach einmal eigene Denkmuster über Bord werfen und neue Erfahrungen ausprobieren?

Die Vorteile des Eisbadens.

Eisschwimmen am Faaker See.

In den nördlichen Ländern ist es normal, ganzjährig im Meer zu baden. Teilweise werden dafür sogar extra Löcher in die Eisdecke gehackt. Eine finnische Studie hat die gesundheitlichen Auswirkungen des Eisbadens im Jahr 2004 untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass bei den Versuchspersonen, die sich regelmäßig einem Eisbad aussetzten, folgende Wirkungen erzielt wurden:

  • Die Anspannung sank im Verlauf der Studie.
  • Die Gruppe der Eisbadenden fühlte sich deutlich energiegeladener, aktiver und lebhafter.
  • Unterschiedlichste körperliche Beschwerden verbesserten sich.
  • Da die Studie jedoch nur eine kleine Stichprobe umfasste, könnte es sich auch um Zufälle handeln.
  • Stärkung des Immunsystems: Die plötzliche Kälteeinwirkung regt das Immunsystem an und fördert die Produktion weißer Blutkörperchen, wodurch die Abwehrkräfte gestärkt werden.
  • Verbesserte Durchblutung: Der Wechsel zwischen Kälte und Erwärmung während des Eisbadens bewirkt eine Vasokonstriktion und Vasodilatation der Blutgefäße. Dies kann zu einer besseren Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Gewebe führen.
  • Förderung der mentalen Stärke: Das Überwinden der inneren Hürde, in eisiges Wasser zu steigen, kann das Selbstvertrauen und die mentale Stärke erhöhen.

Sicherheit an erster Stelle.

Bei allen gesundheitlichen und mentalen Vorteilen muss klar sein: Eischwimmen ist ein Extremsport, der den Körper herausfordert. Deswegen ist die richtige Vorbereitung für ein Bad im kalten Wasser unerlässlich. Das beginnt bei der Ausrüstung: Empfehlenswert ist eine Schwimmkappe, da über den Kopf die meiste Körperwärme entweicht; außerdem Ohrstöpsel, um den empfindlichen Gehörkanal vor der Kälte zu schützen. Wichtig ist auch das richtige Herantasten – also kein Kopfsprung in den See, sondern das langsame Gewöhnen an die niedrigen Temperaturen, verbunden mit der richtigen Atmung. Und vor allem: niemals alleine ins Wasser, denn im Falle eines Falls können Begleitpersonen helfen

Eisschwimmen im Faaker See. Eintauchen ins eiskalte Wasser mit unserer Trainerin.

Sie waren noch nie im kalten Wasser? Macht nichts! Bei den Eisschwimm-Workshops am Karnerhof werden an nur einem Tag sanft und professionell bei den ersten Schwimmzügen begleitet. Sie lernen die Theorie hinter der Trendsportart, erfahren alles über die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und werden dann individuell bei den ersten Schwimmzügen im kalten See begleitet. Lassen Sie sich überraschen und begeistern. Eisschwimmen ist eine Extrem-Trendsportart. Im Workshop lernen Sie viel über Ihren eigenen Körper und das Schwimmen im kalten Wasser.


Eisbad-Challenge accepted.

Das Leben besteht aus wie schon angedeutet aus immer wieder neuen Herausforderungen. Und Lösungen für unüberwindbar Scheinendes. „Die Grenze ist man fast immer selbst.“ Es geht also darum, über sich hinauszuwachsen. Die eigene Komfortzone zu verlassen. Außergewöhnliches zu versuchen. Und ein winterliches Eisbad im Faaker See nicht nur zu überstehen, sondern vielleicht sogar zu genießen!

Eisschwimmen

ausgewählte Zeiträume

from € 869
to € 1.154
for 2 Personen
Eisschwimmen
Natur Faaker See

Wim-Hof-Workshop

ausgewählte Zeiträume

from € 909
to € 1.194
for 2 Personen
Wim-Hof-Workshop

Weitere Aktiv-Themen

Kärnten
Kärnten Beherberung
Geniesser Hotels
GIA
Family Select
Global Family
EFRE
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo